Wieder getrennte Wege…

Isas und Anitas Wege trennen sich wieder. Isa ist bereits nach Alaska geflogen. Da für Anita nach der Fahrt noch ein Ruhetag eingeplant wurde, wird sie Seoul erst morgen verlassen.

Anita (l) und Isa (r) verabschieden sich.

Ist die baldige Ankunft von Isa und Anita in Alaska Grund, dass Tatiana nun endlich startklar ist? Sicherlich hat dies Druck auf die Russin ausgeübt. Denn bei Tatiana laufen die letzten Vorbereitungen für den Start. Wir freuen uns, schon bald wieder von der Tatiana auf und nicht bloss neben dem Motorrad berichten zu können.

Good news bei Faith: Die Strecke Kurgan – Novosibirsk legt sie mit Bestzeit zurück! Damit hat sie nun alle Startschwierigkeiten hinter sich lassen können. Wenn sie so weiter macht, wird sie in Kürze den nächsten Checkpoint Wladiwostok erreichen.

Wladiwostok ist nur einer der vielen Checkpoints auf unserer Route um die Welt. Die Checkpoints müssen jeweils angefahren werden, jedoch ist es den Fahrerinnen überlassen, in welcher Abfolge die Checkpoints gewählt werden. Der Mindestaufenthalt an diesen Standorten beträgt jeweils 15 Minuten. Ausgenommen davon sind die Checkpoints der Motorradsponsoren in der Schweiz. Dazu gehören American Bikes AG in Bütschwil, Ducati in Zürich, Honda Motos Zürich West AG und MotoCenter Seetal AG in Hochdorf. Bei ihrem jeweiligen Sponsor muss sich die Fahrerinnen mindestens eine Stunde aufhalten.

Zu den Checkpoints gehören auch einige Ace Cafés. Und an dieser Stelle möchten wir ein grosses Dankeschön aussprechen. Seit 1938 gilt das Ace Café als authentische Bühne für alle, die Benzin im Blut haben. Egal mit welchem Bike oder Auto, im Ace sind alle Motorrad- und Autofahrer unabhängig von Alter oder Status willkommen und so natürlich auch unsere vier Rekordfahrerinnen. Verschiedene Ace Cafés wurden weltweit als Checkpoints auserwählt und den herzlichen Support wissen wir zu schätzen. Sei es in London, Luzern oder gar in Lahti, Finnland – ein Besuch im Ace Café lohnt sich!

Neben den Checkpoints gibt es sogenannte Direction Points, wie zum Beispiel Moskau oder Paris. Diese Standorte müssen lediglich in einem Umkreis von 50 Kilometer angefahren werden.

_________________

Going separate ways again…

Isa and Anita are going separate ways. Isa has already left for Alaska. And Anita will leave Seoul tomorrow because she’s planed to take a day off after the ferry.

Is it possible that Tatiana is now ready for take-off as Isa and Anita will arrive in Alaska soon? It might have put the Russian rider very well under pressure. She’s getting ready making final preparations. We are looking forward to report finally about Tatiana’s actions on and not only alongside the bike.

We’ve got good news from Faith: She rode the route Kurgan – Novosibirsk in no time. She’s got over her difficulties at the beginning of her way through Russia. If she keeps riding that way she’ll be reaching the next checkpoint Vladivostok soon.

Vladivostok is one of our many checkpoints around the wolrd. The riders have to approach the checkpoints, but there is no correct order, as each rider determines the order herself. They have to stay put for at least 15 minutes at each checkpoint. Except checkpoints of motorcycle sponsors in Switzerland. There are American Bikes AG in Bütschwil, Ducati in Zurich, Honda Motos Zurich West AG and MotoCenter Seetal AG in Hochdorf. All riders have to spend at the sponsor’s checkpoint at least an hour.

Among other checkpoints we have Ace Café. We would like to take the opportunity to say: Thank you. Since 1938 Ace Café is considered a genuine stage for everybody with fuel in the vains. Regardless of your bike or car, your age or social affiliation you’re always welcome at Ace Café. So are our riders. Many Ace Cafés has been set as checkpoints for our project which we appreciate very much and thank Aces for their cordial support. Whether it’s London, Lucerne or Lahti, Ace Café is always worth a visit.

In addition to the checkpoints we have so-called “direction points” like Paris or Moscow, which should be approached within a radius of 50 km.